Frisch geschult zu neuen Herausforderungen

Der Grundstein für unser gruppenweites Energiemanagement ist gelegt. Weiterlesen

Die kuhn.innovation fungiert innerhalb der Kuhn-Gruppe, aber auch für externe Kunden, als Innovationsschmiede hinsichtlich der Konstruktion, Montage und Betreuung von Projekten zur Automatisierung von Prozessen in Gießereien und der Zerspanung. Zum umfangreichen Leistungsportfolio zählen auch Dienstleistungen im Bereich der Energieeffizienz, wie z. B. das Erkennen und Beheben von Schwachstellen, die Beantwortung von Kundenanfragen zu diesem Themenbereich bis hin zur Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten, die zukünftig nötig sein werden, um Gießereien am Standort Deutschland weiter betreiben zu können.

Im November 2023 absolvierte Janek Hübner-Falkenroth (Energiemanager kuhn.innovation), erfolgreich eine dreitägige Fortbildung zu den Themenschwerpunkten Energiemanagement-Beauftragter und Interner Auditor ISO 50001. Neben den grundlegenden Inhalten und Anforderungen der DIN EN ISO 50001 wurden zahlreiche Praxisbeispiele aus dem Energiemanagement besprochen und diskutiert.

„Der Erfahrungsaustausch mit dem erfahrenen Dozenten sowie den weiteren Teilnehmenden hat mir einige Ideen für die weitere Verbesserung der von mir betreuten Energiemanagementsysteme geliefert“, sagt Hübner-Falkenroth. „Besonders interessant waren für mich die Unterrichtseinheiten zu internen Audits nach ISO 19011, da ich auf diesem Gebiet bisher nur wenig Erfahrung habe. Das Verständnis der Inhalte wurde durch Praxisbeispiele und Übungseinheiten vertieft sowie durch zwei Abschlussprüfungen bestätigt.“

Herr Hübner-Falkenroth wurde bereits im letzten Jahr zum Energiemanagementbeauftragten von Kuhn Edelstahl sowie der Zerspanungstechnik Kuhn Edelstahl am Standort Radevormwald bestellt. Ab März 2024 wird er diese Funktion auch für M. Jürgensen in Sörup mit Unterstützung des Energiemanagers vor Ort übernehmen, sodass Synergieeffekte zwischen den Standorten optimal genutzt werden können. Das Ziel ist es die Energieverbräuche weiter zu senken und die Energieeffizienz zu erhöhen. Im Jahr 2023 konnten am Standort Radevormwald bereits tolle Energieeinsparungen erreicht werden (Energieeinsparungen 2023) – das motiviert zu weiteren Anstrengungen: „Der gruppenweite Energieverbrauch der Kuhn Industrie Holding lag 2023 bei etwa 52 GWh. Die Potenziale für Energieeinsparungen sind riesig“, freut sich der Energiemanager auf seine neuen Aufgaben.

Planen Sie die Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 – z. B., weil Sie durch das neue Energieeffizienzgesetz dazu verpflichtet werden? Melden Sie sich gerne, um von unseren Erfahrungen im Energiemanagement in energieintensiven Unternehmen zu profitieren. Die Zeit läuft! Abhängig von Ihrem durchschnittlichen Gesamtenergieverbrauch der letzten drei Jahre endet die Einführungsfrist bereits am 18.07.2025. 

Kuhn Innovation GmbH
info@kuhn-innovation.de
+49 (0)2195 927749-0

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

array(4) { ["comment"]=> string(213) "

" ["author"]=> string(222) "

" ["email"]=> string(252) "" ["url"]=> string(160) "

" }

1 + 16 =